Auch dritte Generation Kranbewegt

Mit seinem Knowhow als Kfz-Meister und Nutzfahrzeug-Mechatroniker ist Florian Bäsmann beim Autokran-Spezialisten breit aufgestellt. In Bezug auf Weiterentwicklung, Aktualisierung und Verkauf der Bäsmann-Bergetechnik denkt der Bergungsleiter des Bergungs- und Abschleppdienst perspektivisch.

Mit seinen 40 bis 220 Tonnen schweren, geländegängigen 8 Kranfahrzeugen, der Hubarbeitsbühne, die locker 27 Meter Arbeitshöhe erreicht, und der Zugmaschine mit Ladekran und Tieflader zum Transport von Gütern aller Art sorgt Bäsmann dafür, dass Deckenverlegen, Montagearbeiten und die Aufstellung von Fertighäusern und Richthilfen zum „Kinderspiel“ werden. Ganz spezielles Aufgabengebiet des Autokran-Spezialisten ist der Maschinentransport, das Einbringen von Kranbahnen in vorhandene Hallen, Maschinenumzüge in engen Hallen, das Versetzen von Hallen, Gebäuden und Häusern, Baumpflege- und Baumfällarbeiten. Richtig viel Erfahrung hat Bäsmann bei Lkw- und Busbergungen sowie Abschlepparbeiten. Und die zu jeder Tages- und Nachtzeit, ob auf den Autobahnen A1 und A27 oder den Bundesstraßen B71, B74.

Mehr Informationen unter Telefon (04283) 98 262-0. Wir sind für Sie da.